Nun haben wir es schwarz auf weiß und das Ergebnis ist erschreckend: Aufgrund des starren Arbeitszeitgesetzes hat jeder zweite Betrieb seine Öffnungszeiten und sein Leistungsangebot eingeschränkt. Wir reagieren darauf mit der deutschlandweiten Branchenkampagne „Höchste Zeit für Wochenarbeitszeit“, eine zweite Kampagne mit rund 30 bayerischen Arbeitgeberverbänden quer durch alle Branchen startet flankierend zum GastroFrühling. Eine Reform des Arbeitszeitgesetzes ist längst überfällig und dafür lohnt es sich, gemeinsam zu kämpfen!